Ihr Kind lebt in einer Pflegefamilie? So wie Pflegeeltern haben auch Eltern Anspruch auf Beratung und Unterstützung. Die PiB-Elternberatung unterstützt und berät ganz speziell die Eltern von Pflegekindern. Denn Eltern bleiben Eltern, auch wenn das Kind nicht bei ihnen aufwachsen kann. Eltern wenden sich zum Beispiel an uns,

  • wenn sie einfach mal mit jemandem über ihre Situation reden möchten,
  • wenn sie wissen wollen, was sie als Eltern weiter für ihr Kind tun können,
  • wenn sie sich darüber Gedanken machen, wie sie mit den Pflegeeltern ihres Kindes besser zurechtkommen können oder
  • wenn sie Unterstützung bei den Hilfeplangesprächen suchen.

Egal, ob Eltern diese oder vielleicht ganz andere Fragen haben: Sie sind bei zu uns herzlich willkommen und können jederzeit einen Gesprächstermin vereinbaren.

Wir halten auch Informationen für Sie bereit: Der Flyer „Familien im Tandem“ und unsere Bildungsangebote für Pflegeeltern kündigen wechselnde Unternehmungen für Eltern und Pflegeeltern gemeinsam mit dem Kind an. Der Kurzfilm Familiencafé unten erklärt, wie Eltern und Kinder sich treffen können. Und „Eltern bleiben – trotz alledem. Die Broschüre für Eltern, deren Kind in einer Pflegefamilie lebt", ist direkt bei der PiB-Elternberatung erhältlich. Sie kann auch beim Kompetenzzentrum Pflegekinder e. V. bestellt werden. Wichtige fachliche Grundzüge der Elternberatung sind in der Konzeption der Elternberatung nachzulesen.

Das Familiencafé