PiB

für ein kleines Mädchen

04.11.2022

PiB sucht für ein sechs Monate altes Mädchen dringend Pflegeeltern, die dem Kind auf lange Sicht Geborgenheit, Fürsorge und Familienleben bieten. So wird sich die meist gutgelaunte Kleine weiter gut entwickeln können.

Seit ihrer Geburt lebt das Mädchen in einer Übergangspflegefamilie, wo sie sich motorisch altersgemäß und gut entwickelt hat. In dieser Zeit haben ihre Eltern Kontakt zu ihr gehalten. Eine Chromosomenveränderung wird aber möglicherweise dazu führen, dass das Kind auf lange Sicht beim Lernen kleinere Schritten macht als Gleichaltrige. 

Weil sie mit einer Lippen-Kiefern-Gaumenspalte geboren wurde, braucht das Mädchen liebevolle Begleitung bei vielen Facharztbesuchen. Bald stehen auch erste Operationen an. Die Pflegeperson sollte einen Abschluss in einem medizinisch-pflegerischen, pädagogischen oder psychologischen Beruf mitbringen. Die Stadt Bremen zahlt ein erhöhtes Pflegegeld. Ihre Fragen zur Aufnahme dieses Mädchens als Pflegekind beantwortet unsere Fachberatung unter 0421 958820-355.